Hardyscheibe (Längswelle) zu günstigen Preisen

Hardyscheibe (Längswelle) zu günstigen Preisen gesucht? Sie benötigen neue Autoteile? Hier finden Sie eine sehr große Auswahl für alle bekannten Automarken und Fahrzeuge.
Fahrzeug-Auswahl

Gelenkscheibe verfügbar für diese Autohersteller:

  • Premium Hardyscheibe für VW
  • Premium Hardyscheibe für BMW
  • Premium Hardyscheibe für AUDI
  • Premium Hardyscheibe für MERCEDES-BENZ
  • Premium Hardyscheibe für OPEL
  • Premium Hardyscheibe für FIAT
  • Premium Hardyscheibe für FORD
  • Premium Hardyscheibe für RENAULT
  • Premium Hardyscheibe für TOYOTA
Hersteller
  • Einkaufen Sie Gelenkscheibe von FEBI BILSTEIN
  • Einkaufen Sie Gelenkscheibe von MAPCO
  • Einkaufen Sie Gelenkscheibe von VAICO
  • Einkaufen Sie Gelenkscheibe von STARK
  • TOPRAN Hardyscheibe (Längswelle) Online
  • SWAG Hardyscheibe (Längswelle) Online
  • METZGER Hardyscheibe (Längswelle) Online
  • JP GROUP Hardyscheibe (Längswelle) Online
  • Hardyscheibe Katalog von Hersteller JAPANPARTS

Hardyscheibe Produkte von Teilestore.ch

Jetzt Hardyscheibe (Längswelle) online für Ihr Auto bestellen

Die meisten Scheiben im Fahrzeug werden aus Metallen gefertigt. Sie dienen der Stabilisierung und der Übertragung von Drehmomenten und müssen daher robust sein. Die Gelenkscheibe wird eingesetzt, um Räume auszugleichen und Schwingungen zu dämpfen. Daher ist eine Gelenkscheibe meist aus Gummi geschaffen. Im englischen Sprachgebiet wird sie daher auch als flexible Scheibe gerufen. Nur im deutschsprachigen Raum hat sich zudem die Bezeichnung Hardyscheibe durchgesetzt, die auf den Erfinder Leslie Hardy hinweist, der allerdings Engländer war und die Gelenkscheibe 1938 auf den Markt brachte.

Hardy hatte erkannt, dass bei der Kraftübertragung von Wellen, wie der Kardanwelle und weiteren Gelenkwellen, an den Achsen Fluchtfehler entstehen, die zu Schwingungen führen, die sich auf viele weitere Aggregate auswirken. Besonders wenn sich Wellen schnell und lange drehen, werden die auftretenden Schwingungen besonders wirksam sein. Wenn die Versetzungen zwischen diesen Wellen nur gering ist, kann eine Gelenkscheibe aus Gummi Abhilfe schaffen. Das Gummi dämpft ab, kann aber nur wirksam sein, wenn der Versatz gering ist. Ein zu großer Versatz führt zu großer Reibung, die sich in Wärme wandelt, so dass Gummi sehr schnell abnutzen wird. Solange der Unterschied nur maximal 3° ist, kann die Gelenkscheibe oder Hardyscheibe eingesetzt werden. Die klassischen Einsatzorte sind an Getriebewellen, die mit dem Antrieb verbunden sind, was an der Achse hinten der Fall ist. Aber auch bei der Lenkung ist eine Gelenkscheibe zu finden. Sie befindet sich dann zwischen dem Lenkgetriebe und dem Lenkrad. Befestigt wird die Gelenkscheibe an den Buchsen der Wellen, wobei Schrauben verwendet werden.

Selten sind auch Steckverbindungen zu finden. Fast immer befindet sich auf dem Gummi der Gelenkscheibe oder Hardyscheibe ein zusätzlicher Ring aus Metall, der die Fliehkräfte binden soll, ohne das Gummi der Scheiben abzunutzen. Da jede Gummimischung dem Verschleiß unterworfen ist, wird auch die Gelenkscheibe zu den Verschleißteilen gerechnet. Zum Auswechseln bieten wir im Onlineshop für alle Teile sehr günstige Konditionen, wie etwa auch für Spannrolle, Stößel/-Stange/-Schutzrohr, Umlenk-/Führungsrolle, Wischarm, Zahnriemensatz etc.