Bremsklötze & Bremsbelagsatz zu günstigen Preisen

Bremsklötze & Bremsbelagsatz zu günstigen Preisen gesucht? Sie benötigen neue Autoteile? Hier finden Sie eine sehr große Auswahl für alle bekannten Automarken und Fahrzeuge.
  • Ersatzteile Auswahl >
  • Bremsklötze & Bremsbelagsatz
Fahrzeug-Auswahl

Bremsklötze verfügbar für diese Autohersteller:

  • Premium Bremsklötze für VW
  • Premium Bremsklötze für BMW
  • Premium Bremsklötze für AUDI
  • Premium Bremsklötze für MERCEDES-BENZ
  • Premium Bremsklötze für OPEL
  • Premium Bremsklötze für FORD
  • Premium Bremsklötze für TOYOTA
  • Premium Bremsklötze für FIAT
  • Premium Bremsklötze für RENAULT
Hersteller
  • Einkaufen Sie Bremsklötze von BOSCH
  • Einkaufen Sie Bremsklötze von FEBI BILSTEIN
  • Einkaufen Sie Bremsklötze von A.B.S.
  • Einkaufen Sie Bremsklötze von RIDEX
  • MAPCO Scheibenbremsbeläge Online
  • VAICO Scheibenbremsbeläge Online
  • BREMBO Scheibenbremsbeläge Online
  • ATE Scheibenbremsbeläge Online
  • Bremsbeläge Katalog von Hersteller STARK

Bremsbeläge Produkte von Teilestore.ch

  • 13,89 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel 402B0029
    Hersteller RIDEX
    EAN 4059191313075
    Verschleißwarnkontaktnicht für Verschleißwarnanzeiger vorbereitet
    Höhe [mm]53
    Breite [mm]87
    Dicke/Stärke [mm]17,2
    MengeneinheitAchsenset
    WVA-Nummer23554
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2mit Bremssattelschrauben
    BremssystemLucas
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 16,80 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel 402B0145
    Hersteller RIDEX
    EAN 4059191313891
    EinbauseiteHinterachse
    Verschleißwarnkontaktnicht für Verschleißwarnanzeiger vorbereitet
    Höhe [mm]51,9
    Breite [mm]123
    Dicke/Stärke [mm]16,5
    MengeneinheitAchsenset
    BremssystemATE
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 35,53 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel P 85 075
    Hersteller BREMBO
    EAN 8020584058787
    Verschleißwarnkontaktinkl. Verschleißwarnkontakt
    Anzahl Verschleißanzeiger [pro Achse]1
    Höhe 1 [mm]66
    Höhe 2 [mm]71,3
    Breite 2 [mm]156,5
    Breite 1 [mm]155,3
    Dicke/Stärke [mm]20,3
    MengeneinheitAchsenset
    WVA-Nummer23588, 23589, 23587
    Warnkontaktlänge [mm]145
    BremssystemTeves
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 24,76 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel P 24 061
    Hersteller BREMBO
    EAN 8020584052334
    Verschleißwarnkontaktexkl. Verschleißwarnkontakt
    Höhe 1 [mm]62,4
    Höhe 2 [mm]67
    Breite 2 [mm]156,3
    Breite 1 [mm]155,1
    Dicke/Stärke [mm]18,2
    MengeneinheitAchsenset
    WVA-Nummer23723, 23724
    BremssystemTeves
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 27,22 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel P 85 073
    Hersteller BREMBO
    EAN 8020584058763
    Verschleißwarnkontaktfür Verschleißwarnanzeiger vorbereitet
    Höhe [mm]56,5
    Breite [mm]105,5
    Dicke/Stärke [mm]17,2
    MengeneinheitAchsenset
    WVA-Nummer23914
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2mit Bremssattelschrauben
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Infomit Zubehör
    BremssystemLucas
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 19,18 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel 0 986 461 769
    Hersteller BOSCH
    EAN 3165143660010
    Höhe [mm]53,2
    Breite [mm]87,2
    Dicke/Stärke [mm]16,3
    MengeneinheitAchsenset
    WVA-Nummer20960
    PrüfzeichenECE-R90
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2mit Montageanleitung, mit Anti-Quietsch-Blech, mit Schrauben
    MaterialLow-Metallic
    BremssystemLucas-Girling
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 21,35 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel P 85 072
    Hersteller BREMBO
    EAN 8020584058756
    Verschleißwarnkontaktinkl. Verschleißwarnkontakt
    Anzahl Verschleißanzeiger [pro Achse]1
    Höhe [mm]54,7
    Breite [mm]146
    Dicke/Stärke [mm]19,7
    MengeneinheitAchsenset
    WVA-Nummer23131, 23187, 23130
    Warnkontaktlänge [mm]145
    BremssystemTeves
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.
  • 21,27 CHF
    inkl. 7.7% MwSt.
    Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
    Artikelinfo
    Artikel GDB1330
    Hersteller TRW
    EAN 3322937241712
    Verschleißwarnkontaktnicht für Verschleißwarnanzeiger vorbereitet
    Länge [mm]87,0
    Höhe [mm]52,9
    Dicke/Stärke [mm]17,0
    ProduktreiheCOTEC
    MengeneinheitAchsenset
    PrüfzeichenE9 90R - 01120/457
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2mit Bremssattelschrauben
    HerstellereinschränkungTRW
    Ergänzungsartikel/Ergänzende Infomit Zubehör
    Bremsanlagenicht für Carbon-Keramik-Bremsscheiben, nur in Verbindung mit Stahl-Bremsscheiben
    Technische Daten beachten
    Zustand  Brandneu
    ab Baujahr: Diese Eigenschaft variiert je nach Fahrzeugmodell.

Jetzt Bremsklötze & Bremsbelagsatz online für Ihr Auto bestellen

Der moderne Bremsbelag / Bremssteine beantwortet die Frage nach der Hitzeentwicklung durch Bremsen bei hoher Geschwindigkeit. Je höher das Auto fährt, desto stärker müssen Bremsbelag / Bremssteine an die Bremsscheiben gepresst werden, um in angebrachter Zeit und Strecke das Auto zum Stehen zu bringen. Dabei wird erhebliche Reibungswärme entwickelt, die sich negativ auf alle Bestandteile der Bremse, der Radaufhängung und der Lenkung auswirken können. Daher besteht ein Bremsbelag aus vier Schichten.

Die hinterste Schicht bildet das Material, das zur Dämpfung angebracht wird. Das sind im Einzelnen Federn, Bleche, Lacke und Folien, die Schwingungen unterbinden. Darauf angebracht wird die Trägerrückenplatte für den Bremsbelag, die für die Weiterleitung der Wärme zuständig ist. Nach einer Zwischenschicht folgt schließlich das Reibmaterial, das aufgeklebt wird, und das eigentliche Verschleißmaterial darstellt. Erst wenn die Reibungswärme und die Schwingungen abgeleitet werden können, wird ein Auto sicher und schnell abgebremst werden können. Dies wird bei den immer leistungsstärkeren Fahrzeugen ein immer wichtiger Aspekt. Entsprechend wird fortwährend an der Entwicklung neuer Materialien für alle Schichten der Bremsbeläge oder Bremssteine gearbeitet. Nur so kann ein Auto mit starkem Motor sicher geführt werden. Ein weiterer Aspekt ist die ökologische Bilanz. So wird heute auf alle toxischen Elemente verzichtet. Asbest ist vollständig aus den Bremssteinen verschwunden.

Die Reibfläche beim Bremsbelag besteht heute ebenfalls kaum noch aus Elementen wie Antimon, Antipentasulfid, Antimontrisulfid, Blei oder Cadmium. Für den Träger werden nun Sintermetalle gewählt, während die Reibflächen Barium zur Bindung, Metalle wie Eisen, Kupfer, Messing, Antimon, Zinn und Zink etc. erhalten. Die Dämpferschicht kann aus Metallen oder Kunststoffen bestehen. Bezüglich der Reibflächen gehen die Forschungen besonders schnell voran. So werden heute auch Beimischungen keramischer Art verwendet. Damit kann der Verschleiß heruntergesetzt werden. Noch ist dies in Europa nicht serienmäßig im Angebot, wird sich aber noch zeigen. In unserem Onlineshop finden Sie alle gewünschten Teile zu stets günstigen Konditionen, wie für Koppelstange, Kupplungsscheibe, Nehmerzylinder, Querlеnker, Seitenblinkleuchte etc.

Die technische Daten von Bremsbelägen
  • Gewicht. Es wird durch eine Zusammensetzung bestimmt der Reibflächen und durch eine Größe der Bauteile. Dadurch haben sie einen Einfluss auf ein ungefedertes Fahrzeuggewicht.
  • Höhe und Breite. Durch Größen der Bremsscheiben werden diese Parameter limitiert, welche der Hersteller festlegt. Diese Parameter nehmen einen Einfluss auf die Bremswirkung. Die größeren Abmessungen der Bremsbeläge haben eine hohe effektive Fläche. Außerdem verbessern sie auch den Wärmeaustausch.
  • Dicke. Die Dicke hängt ab vom Aufbau der Bauteile und der Fahrzeugkonstruktion.
  • Minimale Dicke des Reibbelags. Der Fahrzeughersteller legt diesen Wert fest. Falls die Dicke der Bremsbeläge unterschritten wird, muss man einen Austausch vornehmen.
  • Achse zur Befestigung. Die Bremsen der vorderen Achsen sind oft größeren Belastungen ausgesetzt. Sie sind daher größer als auf der Hinterachse.
  • Ein Vorhandensein von Elementen gegenüber Quietschen. Nehmen Wärme nicht auf und reduzieren die Geräuschentwicklung.
  • Art, sowie Vorhandensein von dem Verschleißsensor. Bei einigen Bremsbelägen gibt es einen integrierten Verschleißsensor, damit dem Fahrer Informationen gegeben werden frühzeitig, dass Bremsbeläge einem hohen Abrieb ausgeliefert sind. Es werden zwei Typen unterschieden:
    • Mechanisch. Hierbei gibt es Metallplatten, welche sich im Bereich von der minimalen notwendigen Bremsbelagdicke befinden. Dadurch entstehen quietschende Geräusche bei der Berührung mit den Bremscheiben.
    • Elektronisch. Hier gibt es einen Metallstab, welcher in dem Kunststoffkörper eingeschlossen ist. Dieser wird mit einem speziellen Gehäuse in die Reibfläche des Bauteils montiert oder bei der Herstellung in den Bremsbelag eingebaut. Durch die Sensoren werden Informationen angezeigt über einen Verschleiß von der Komponente durch eine entsprechende Anzeige an dem Armaturenbrett.
  • Zusammensetzung der Reibfläche. Hierdurch gibt es einen direkten EInfluss auf die Abnutzungseigenschaften des Bauteils. Dadurch gibt es eine Mischung, die die Bremsbeläge in zwei Gruppen einteilt.
    • Organisch. Es gibt bei diesen Bremsscheiben mehr als 30 Stoffe, welche mit einem organischen Harz verbunden sind. Sie sind sehr geräuscharm und auch weich. Man muss sie nicht vorwärmen, damit die maximale Effizienz erreicht wird. Ein Nachteil ist, dass sie nicht resistent sind bei einer Überhitzung. Man fügt Metallelemente hinzu, damit die Leistung der Bremsbeläge optimiert werden. Durch die Menge von dem Bauteil bestimmt sich die Effizienz der Bremsbeläge bei höheren Temperaturen. Zudem wird Staub freigesetzt und die Lärmbelastung wird erhöht.
    • Keramik. Die Grundlage dieser Bremsbeläge sind keramische Mischungen mit Messing und Kupfer. Sind sind weich und haben eine hohe Wärmeleitfähigkeit, sowie Geräuscharmut. Außerdem wird durch sie wenig Staub freigesetzt und es gibt auch bei hohen Temperaturen optimale Eigenschaften. Sie müssen für eine optimale Effizient vorgewärmt werden. Deshalb verwendet man sie häufig bei leistungsstarken Sportfahrzeugen. Sie eignen sich nicht für tägliche Fahrten innerhalb der Stadt.