Teilestore.ch - Pkw Teile für MERCEDES-BENZ

Mercedes-Benz, der deutsche Produzent von Premiumfahrzeugen, ist weltweit bekannt. 1886 gründete man das Unternehmen unter diesem Markennamen. Inzwischen ist die Marke ein Teil der Daimler AG, welche sich jedes Jahr wirtschaftlich weiterentwickelt. Nutzfahrzeuge, klassische PKWs und Fahrzeuge mit Spezialausstattung werden heute unter der Marke Mercedes-Benz produziert.

Die Alleinstellungsmerkmale der Fahrzeugmodelle von Mercedes-Benz

  • Verschiedene verfügbare Systeme erhöhen Ihren Komfort während der Fahrt: Individuell verstellbare Konfigurationen der Sitze, die sich der Anatomie der Insassen anpassen, elektrische Verdunklungssysteme, Multi-Zonen-Klimaanlagen sowie Premium-Audiosysteme.
  • Die zur Verfügung stehende Motorenauswahl zeichnet sich durch eine gute Umweltfreundlichkeit und einen geringen Kraftstoffverbrauch aus.
  • Eine hervorragende Schallisolierung.
  • Die grosse Motorenpalette mit Hubräumen von 1,8 Litern bis 6,3 Litern (bei den Bi-Turbo-Motoren).
  • Das klare, zeitlose Design, welches die A-, B- und C-Klassen vertrauenswürdig erscheinen lässt.
  • Die Ausstattung der Innenräume mit ungewöhnlich hochwertigen Materialien, wie Metall, Holz und Leder sowie.
  • Die zahlreichen Assistenzsysteme, welche Ihre Sicherheit und Bequemlichkeit erhöhen: eine aktive Toter-Winkel-Überwachung, eine 10-Sensoren-Einparkhilfe, ein Müdigkeitswarner, eine direkte Anpassung der Steifigkeit Ihrer Federung sowie das so genannte Pre-Safe-System, welches bei einem Unfall die Insassen durch vorbeugende Massnahmen schützen kann.

Wussten Sie über die folgenden historischen Fakten zur Marke Mercedes Bescheid?

  • Steve Jobs, einer der bekannten Gründer von Apple, kaufte sich alle sechs Montage ein neues Fahrzeug von Mercedes-Benz. Durch diesen kontinuierlichen Wechsel seiner Fahrzeuge musste es an diese nie ein Nummernschild anbringen. So ist es nach den kalifornischen Gesetzen erlaubt, mit neuen Fahrzeugen auf der Strasse maximal 6 Monate ohne amtliches Nummernschild zu fahren.
  • Günther Holtdorf, ein Deutscher, fuhr mit einem Geländewagen, einem Mercedes-Benz 300 GD, und seiner Frau durch 179 Länder der Welt. Dabei fuhr er mit dem SUV in insgesamt 26 Jahren 900.000 Kilometer. Zwar traten während dieser Zeit Defekte auf, jedoch konnte er diese immer selbst instandsetzen.
  • Zusätzlich zu den Standardmodellen produziert die AMG-Abteilung von Mercedes-Benz Fahrzeuge, die eine höhere Leistung liefern, eigene Motoren sowie Rennwagen, um die Teilnahme der Marke an Sportwettbewerben zu fördern. Dabei gilt das Grundprinzip "Ein Motor aus einer Hand". Praktisch bedeutet dies, dass jeder einzelne AMG-Motor durch einen Spezialisten zusammengesetzt wird, damit dieser die Qualität der Montage genau überwachen kann. Auf diese Art und Weise bekommt jeder der Motoren am Ende einen Stempel des zuständigen Ingenieurs.
  • 1901 stellte Daimler zu Beginn der Markengeschichte das Modell Daimler Roach vor, dessen Motor vorne eingebaut war. Die Entwicklung dieses Fahrzeugmodells wurde durch Émile Jellinek, einem Diplomaten, der für das Deutsch-Österreichische Reich arbeitete, unterstützt. Dieser forderte auch, dass das Fahrzeug am Ende als Mercedes verkauft wurde, weil dessen Tochter diesen Namen trug, um die Jungfrau Maria (Maria de las Mercedes) zu ehren. Im Jahr 1926 erfolgte die Fusion zwischen Daimler und Benz&Cie, wobei fortan Mercedes als Markenname zu Einsatz kam.

Haben Sie vor, Zeit zu sparen, wenn Sie Komponenten für Ihr Fahrzeug von Mercedes-Benz erwerben? Der Kundendienst von Teilestore.ch, der kompetent und professionell ist, wird Sie bei der Auswahl konkreter Bauteile aus dem Katalog unterstützen und für eine schnelle Auslieferung sorgen.